Im Mering fällt der erste Schnee

Premiere | Bei der Inszenierung von „Frau Holle“ lässt es die Marionettenbühne von der Decke rieseln. Mit dem Märchenklassiker wird an die Gründung vor 25 Jahren erinnert VON HEIKE SCHERER Als die Stieftochter bei Frau Holle die Betten aufschüttelt, fallen nicht nur auf der Bühne die ersten Schneeflocken. Auch von Weiterlesen…

Frau Holle: Programm

Die Geschichte handelt von einer Mutter mit ihren zwei Töchtern. Ihre rechte Tochter ist gemein, hässlich und faul. Ihre Stieftochter dagegen freundlich, schön und fleißig und muss alle Arbeiten in Haus und Hof erledigen. Eines Tages sticht sich die gute Tochter an der Spindel in den Finger. Ihr Blut verschmutzt Weiterlesen…

Frau Holle: Mitwirkende

Regie: Lukas Bischofer (Wochenende) und Ellinor Danzfuß (Wochentags) Spieler Wochenendgruppe: (von links) Petra Schlehhuber, Petra Bischofer, Simon Deutsch, Sonja Hoffmann, Viktoria Hartmuth Spieler Wochentagsgruppe: (von links) Christine Hieke, Anni Strohauer, Maria Kamm, Hildegard Wenderoth, Christiane Danzfuß Technik: Wochenendgruppe: Jonas Hartmann, Dieter und Matthias Hieke Wochentagsgruppe: Hans Schmidt Musik während Umbaupausen: Weiterlesen…

Das erste Marionettenstück zum Jubiläum

25 Jahre sind mittlerweile vergangen, seit die Volksbühne Mering e.V. 1994 das erste Mal ein Marionettenstück aufgeführt hat. Zeitungsberichte von 1994 dokumentieren den Beginn: Aus Anlass dieses Jubiläums kommt 2019 das als erstes Stück aufgeführte Märchen „Frau Holle“ wieder zur Aufführung. Nachdem sich in den vielen Jahren seit der Anfangszeit technisch Weiterlesen…